Termine

Skate Barometer

 

9. Spetember
18:30 Uhr, Südliches Ende Schliffkopfweg

Die SkateDemo-Karlsruhe unterstützt die Demonstration Für mehr Vielfalt in der Sportförderung. Das Wetter wird gut sein - also alle nochmal rauf auf die Skates und ein letztes Mal Flagge zeigen für die Rechte von Skatern im Straßenverkehr.
Weitere Details findet ihr auf dem Demo-Flyer.

Unsere Demos in 2018

DatumUhrzeitStartpunkt
28. Juni 2018 19:30 Uhr Kronenplatz
26. Juli 2018 19:30 Uhr Kronenplatz
8. September 2018 18:30 Uhr Südliches Ende Schliffkopfweg (Details siehe Flyer)

 

Ziele der SkateDemo

Wie ihr wisst sind Skater laut StVO Fußgänger. Dadurch ergeben sich eine Reihe von Einschränkungen, die insbesondere bei einem Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmern (z.B. Unfall) dazu führen, dass die Skater i.d.R. die kürzeren Hosen anhaben. Genau hier kam die Karlsruher SkateNite ins Spiel. Sie ermöglichte tausenden Skatebegeisterten, regulär auf der Straße zu fahren. Durch den Wegfall der SkateNite ist eine Lücke entstanden, und die Interessen der Skater werden in Karlsruhe nicht mehr im ausreichenden Maß vertreten. Wir treten ein für:

  • Mehr Rechte von Skatern im Straßenverkehr
  • Radwege frei für Skater
  • Skaten auf Straßen in Tempo-30-Zonen
  • Skater frei auf Fahrradstraßen
  • Skater frei Schilder in Karlsruhe
  • Den Erhalt der SkateNite Karlsruhe


Infos für Teilnehmer

Die SkateDemo-Karlsruhe unterscheidet sich grundlegend von einer Skate Night. Sie ist eine Versammlung gemäß dem Demonstrationsrecht und keine Veranstaltung. Es ist davon auszugehen, dass die Geschwindigkeit der Demonstration bzw. des Skaterfeldes im Vergleich zur SkateNite geringer sein wird. Des Weiteren wird bei der SkateDemo kein Besenwagen am Ende des Skatefeldes mitfahren. Die Streckenlänge wird ca 12 km betragen. Für Skate-Anfänger ist die Teilnahme an der SkateDemo-Karlsruhe trotzdem nicht zu empfehlen. Ebenso wird die SkateDemo-Karlsruhe auch auf andere, von der SkateNite bekannten Highlights, wie dem Musikfahrzeug, Getränkeverkauf und Skateservice verzichten.

Teilnahme - wie bei Versammlungen üblich - auf eigene Gefahr. Für die eigene Sicherheit wird das Tragen einer vollständigen Schutzausrüstung und insbesonders eines Helms empfohlen.

Verhaltensregeln:
  • Bitte am linken Feldrand eine Gasse für die Polizeimotorräder lassen - dann kommen wir schneller voran
  • Immer freundlich zu allen - wir wollen demonstrieren, niemanden ärgern
  • Die Ordner grenzen das Feld ab, bitte die Führungsordner nicht überholen und nicht hinter den Schlussordnern skaten

Ausstattungstipps für den Skate-Demo-Neuling

Plakate, Banner und Co

Eine geeignete Ausstattung der Skater ist ausdrücklich erwünscht (Skaterklingeln u.ä.). Um uns auch visuell Gehör zu verschaffen bringt doch auch ein Plakat mit. Aber achtet bitte darauf, dass eure Plakate skatetauglich sind und andere Teilnehmer nicht gefährden. Die zwei Meter Plakatsäule gibt zwar optisch was her, ist aber vielleicht unhandlich und könnte evtl. auch andere Versammlungsteilnehmer gefährden. Wir wollen damit ja auch skaten! Die Devise ist: lieber kleinere dafür aber mehr Plakate und Transparente ;-).

Slogans für eure Plakate:
  • Skater sind Verkehrsteilnehmer
  • Skater frei in Zone 30
  • Die Straße gehört auch uns
  • Wir wollen auf die Straße
  • Wir holen uns die Straße zurück
  • (Baden Logo) Skatehauptstadt Karlsruhe (KA Logo)
Plakatvorlagen zum Ausdrucken:
(Ausdrucken, auf Karton aufkleben, Stöckchen mit Panzertape befestigen, fertig :-)

Ordner

Ordner sind freiwillige Helfer. Den Weisungen der Ordner ist Folge zu leisten. Ihr erkennt die Ordner an den weißen Armbinden.

Du willst uns unterstützen und als Ordner mithelfen (Mindestalter 18, vollständige Schutzausrüstung)? Wir freuen uns auf deine Email.